Gestern (16.09.2017) trafen wir uns in der Lessinghalle zu unserem ersten Keisligaspieltag. Unsere Gegner an diesem Tag waren Anton Saefkow und BVV IV.

Im ersten Spiel spielten wir direkt gegen Anton Saefkow. Der erste Satz verlief lange Zeit äußerst ausgeglichen. Am Ende jedoch ging dieser leider an unseren Gegner. Dennoch spielten wir sehr konstant. Im zweiten Satz traten kleinere Flüchtigkeitsfehler auf, welche uns im Laufe des Satzes Punkte kosteten. Auch diesen Satz konnten wir nicht für uns entscheiden. Im dritten Satz waren sie uns auch überlegen. Damit gewannen sie das erste Spiel.

Nach einer kleinen Pause spielten wir dann erneut. Diesmal gegen die andere BVV-Mannschaft. Der ersten Satz wurde wieder ziemlich knapp. Gegen Ende hin, fehlte uns noch ein Punkt. Dennoch gelang es den Gegnern noch mehrere Punkte infolge zu erzielen. Dann kam der lang ersehnte Punkt für uns. Die Freude war ziemlich groß. Genauso motiviert starteten wir in den nächsten Satz. Er verlief auch zu Beginn nicht schlecht. Dennoch unterliefen uns in diesem Satz gröbere Fehler, die nicht hätten passieren müssen. Auch die Kommunikation im Spiel war nicht sonderlich ausgeprägt und bleibt verbesserungswürdig. Am Ende gelang es uns nicht, den Satz zu gewinnen. Es stand 1:1. Leider waren wir auch im dritten Satz unterlegen und im darauffolgenden Satz schafften wir es nicht unsere Stärke vom Auftaktspiel zurückzuerlangen und gewannen diesen nicht. Mit diesem Spiel endete dann unser erster Kreisligaspieltag. Abschließend lässt sich sagen, dass der Spieltag im Großen und Ganzen nicht schlecht verlief. Dennoch haben wir Schwächen, die ausbaufähig sind.

(Lennart)

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*