Am Sonntag, den 15.10. trat unsere neu zusammengestellte U-16 zu ihrem zweitem Spieltag in der Leistungsklasse II an. Etwas geschwächt, da unser Trainerteam mit Jörg und Annerose wegen Krankheit bzw. Aushilfe bei Damen 2 nicht zur Verfügung standen, haben die Jungs aber einen grandiosen Spieltag gehabt.
Im ersten Spiel wurde die Mannschaft noch von Annerose gegen den TSV Spandau eingestellt, bevor Sie sich danach verabschiedete. Nach einer kurzen Findungsphase haben die Jungs das Spiel souverän gegen den TSV mit 2:0 gewonnen. Im zweiten Spiel ging es nun um den ersten Platz in der Gruppe gegen Tempelhof/Mariendorf. Auch hier spielten die Jungs fast fehlerfrei, so dass sie dieses Spiel gegen die deutlich größeren Jungs von TM ebenfalls souverän mit 2:0 gewonnen haben und wir noch Zeit gefunden haben den Gegner für das Halbfinale zu studieren. Im Halbfinale trafen wir auf RPB II, die zweiter der anderen Gruppe wurden, da die Füchse mir zwei U–18 Spielern außerhalb der Wertung spielten.
Es sollte das spannendste Spiel des Tages werden! Vorweg ein riesiger Dank an unseren “Fanclub“ bestehend aus Eltern und Großeltern, die plötzlich sämtliches Anfeuerungsmaterial aus den Taschen zauberten sowie unserer Ersatzbank, die permanent die auf dem Platz stehenden Spieler unterstützt haben. Es ging hin und her, leider auch oft durch fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen mussten viele Punkte wiederholt werden, da die Füchse nicht in der Lage waren ein ordentliches Kampfgericht zu stellen. Am Ende haben die Jungs die Nervenschlacht auch Dank unseres “Fanclubs“ mit 25:23 zu ihren Gunsten entscheiden können. Davon konnten sich die Jungs vom RPB nicht mehr erholen, so dass der zweite Satz deutlich an uns ging und auch alle Spieler zu ihren verdienten Einsatzzeiten kamen. Im Finale trafen wir auf den RPB I. Was soll man sagen, an diesem Tag haben die Jungs vom RPB I zu keinem Zeitpunkt eine Antwort auf unsere fehlerfrei spielenden Jungs gefunden. Da wir das Spiel so sehr stark dominierten, konnten wir schon frühzeitig rotieren und allen Spielern wieder verdiente Einsatzzeiten geben.

Fazit: Alle Jungs haben eine tolle Leistung gezeigt und sich mit dem Aufstieg in die erste Leistungsklasse belohnt, wo Sie mit so einer Leistung auch hingehören!!!

Ich bedanke mich, bei den Jungs und dem Trainerteam für die gute Vorbereitung, den tollen Spieltag und übergebe gerne wieder an Annerose und Jörg.

Raik Weber

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*