An unserem dritten Spieltag spielten wir gegen SG Anton Saefkow und Rotation Prenzlauer Berg.
Im ersten Spiel spielten wir gegen Anton Saefkow. Im ersten Satz hatten wir anfangs Startschwierigkeiten, wurden aber im Laufe des Satzes besser und glichen zwischenzeitlich sogar aus. Gegen Ende jedoch machten wir einige individuelle Fehler, was uns den Satz kostete. Leider konnten wir diese Fehler auch in den nächsten beiden Sätzen nicht ausmerzen, sodass auch die letzten beiden Sätze gewannen, obwohl wir zeitweise gut spielten. Damit gewannen sie das erste Spiel.

Nach einer kleinen Pause ging es gegen den RPB. Wir starteten gut und lagen lange Zeit vorn, gegen Ende aber ließ die Konzentration nach und wir gaben den ersten Satz aus der Hand. Im Zweiten Satz waren wir anfangs sehr überlegen. Dies führte soweit, dass wir zwischenzeitlich mit 8 Punkten vorn lagen. Aber aufgrund dieses Vorsprungs wurden wir unkonzentriert, was den Satz noch einmal unnötig knapp machte. Dennoch ging dieser Satz an uns. Im dritten und vierten Satz war es ein extrem ausgeglichenes Spiel, das jeweils durch kleinere Flüchtigkeitsfehler entschieden wurde. der dritte Satz ging an den RPB, während wir den vierten für uns entschieden. Im letzten Satz fehlte uns dann leider die Energie. Daher verloren wir diesen und konnten uns nicht für diese eigentlich starke Leistung belohnen und verloren somit beide Spiele.

Abschließend lässt sich sagen, dass wir eigentlich nicht schlecht spielten, aber diese Leistung nicht in Ergebnisse umwandeln konnten.

(Theodor)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*