Positiv gestimmt aus den letzten beiden Siegen in Folge stand am Sonntag das nächste Heimspiel gegen den Aufsteiger SGE Zepernick an. Dieses Mal wollten wir unbedingt den ersten Heimsieg und die nächsten drei wichtigen Punkte einheimsen. Das Training in der Woche glich eher einem Straftraining, denn Jörg quälte uns an beiden Tagen mit viel Kraft, Ausdauer und Technik zur Verbesserung unseres Angriffs. Zudem waren wir vollzählig, so dass einige Spielerinnen „nur“ von der Tribüne dabei sein konnten. Weiterlesen

Nach drei erfolgreichen Spieltagen konnten wir Luft an der Tabellenspitze schnuppern. Nun galt es am vierten Spieltag gegen DJK II und TMA, unsere Position zu verteidigen und weiter auszubauen.  Weiterlesen

13 Uhr – Kniese-Halle

Die Mannschaft der BVV Herren I versammelte sich zum fünften Heimspiel der Saison um den Tabellennachbarn USC Magdeburg zu empfangen. Weiterlesen

Die Saison 2017/2018 hat begonnen.
Am 22.11.2017 fand der erste Spieltag der 27. Volkssport-Meisterschaft im Volleyball statt, ein Spieltag mit allen teilnehmenden Mannschaften.
Erstmals nimmt neben den Bypässen auch eine zweite Freizeitmannschaft des BVV an der Meisterschaft teil, Scheinangriff. Die Premiere ging allerdings schief. Scheinangriff verlor beide Spiele gegen TuS und Tschüß sowie gegen Grün-Weiß I Hellersdorf.

Vor den Spielen wurde der Meisterschaftspokal an die Bypässe übergeben.

  

Am Sonntag war der 4. Spieltag dieser Saison und es war für uns ein Heimspiel, obwohl es mal wieder nicht unsere Lessinghalle war. Hallenöffnung war um 10 Uhr und das erste Spiel BVV VI gegen TM IV ging pünktlich um 10:45 Uhr los. Weiterlesen

Stimmung, Spaß, Spannung und sogar kleine Verletzungen – Am Sonntag, dem 19.11., war für uns alles dabei.
Aufgeregt und spielbereit fanden sich die Spielerinnen von der BVV VI Mannschaft um 10:00 Uhr in der Halle zusammen, um das erste Spiel gegen die TSV Tempelhof-Mariendorf Mannschaft IV zu spielen. Weiterlesen

Was gibt es Schöneres als an einem verregneten Novembersonntag um 8 Uhr morgens zum Auswärtsspiel nach Halle aufzubrechen? Absolut nichts! dachten wir uns und fuhren gut gelaunt und gut verpflegt von Lisa, Miri und Lauras Mama in Richtung Südwesten. Den psychologischen Vorteil hatten wir auf unserer Seite: Weiterlesen

Am 11.11. (nach 11:11 Uhr) trafen sich die Jungs der dritten Herrenmannschaft (Gabi vergnügte sich indes entschuldigt andernorts), um in der Sredzkistraße das Doppelpack aus RPB I und II in Angriff zu nehmen. Ganz vorbildlich eingewärmt, mit den treusten Fans auf der Mannschaftsbank, ging es dann auch schon los gegen die zweiten Herren der Rotation. Weiterlesen

Am 11.11.2017 ging es in unseren 7. Spieltag und wir besuchten die jungen Spieler vom VC Olympia im Sportforum. Leider war für uns nur die 3. Halle reserviert, die deutlich niedriger ist als unsere Trainingshalle im SLZB, die wir uns mit dem VCO teilen. Die Ansage vom Trainer war klar: Um die jungen Spieler vom VCO zu schlagen, war vor allem eine niedrige Eigenfehlerquote und ein solides Block-Abwehrspiel von Nöten.

Weiterlesen

Der BVV-Tiger fängt das Kaninchen – Spieltag gegen MTV Mariendorf

Vergangenen Sonntag war wieder Doppelspieltag für den BVV in der Regionalliga. Nachdem die Damen trotz souveräner 2:0 Satzführung, inklusive eines Matchballs im vierten Satz, ihr Spiel noch aus der Hand gaben, waren nun wir an der Reihe, dem BVV an diesem Tag zumindest einen überregionalen Sieg zu bescheren.

Unser Gegner war der aktuelle Tabellenletzte MTV Mariendorf. Der Aufsteiger konnte bisher noch kein Spiel für sich entscheiden und somit war die Zielvorgabe ziemlich einfach: Drei Punkte sollten es werden. Zur Einstimmung erzählte uns Trainer Robert noch eine kleine Geschichte unseres ehemaligen Trainers Ronny in der Kabine. Hier ein Auszug daraus: „Also geht der vernünftige Tiger kein Risiko ein – er verfolgt das Karnickel geduldig und, wenn das arme Ding schließlich einen Satz in die Freiheit machen will, stürzt er sich darauf und tötet es schnell und mühelos.“ Die daraus resultierende Strategie sah wie folgt aus: Keine Eigenfehler, keine unnötigen Risiken eingehen und dann im richtigen Moment zuschlagen.

Weiterlesen