,

Damen V: Heimspieltag

Zu acht im Heimspiel, das ist schon mal ganz schön dünne, daher kaum Wechselmöglichkeiten um Spielerinnen mal die Chance zu geben, sich zu erholen, auszuruhen.

Von Rudow trennten wir uns mit dem umgedrehten Satzergebnis aus der Hinrunde, die wir 2:3 verloren hatten. Diesmal zwei Punkte bei uns! Satz eins mit 26:24 gewonnen, den zweiten 23:25 knapp verloren, der dritte ging mit 20 Punkten für uns auch an die Rudower Damen, dann wieder wir: 25:19 und im 5. Satz waren unsere Mädels noch frischer, 15:8 das Ergebnis.

30 Minuten später dann das zweite Spiel, Spandau ausgeruht, für unsere acht Jugendspielerinnen die Pause zu kurz. Den ersten Satz konnten wir noch für uns verbuchen, in Satz 7, 8 und 9 fehlte dann einfach etwas Physis.

Das war in Satz neun für unsere U16 und U18 Spielerinnen noch zu viel.

Fazit: Zwei Punkte gegen den Abstieg, Kompliment ans Team. Alles gegeben neben Schule…, trotz allem Gemecker von mir heute – gute Leistung. Lasst uns das mit ins nächste Wochenende zur Q2 in die U16 nehmen.

Bleibt gesund!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*