So zahlreich wie in der ganzen Saison nicht, und mit einem leckeren Frühstück, starteten wir in unseren Spieltag am Sonntagmorgen.

Zu dem Spieltag sind viele unserer Spielerinnen extra von auswärts gekommen und wir bekamen Verstärkung durch neue Spielerinnen, so dass die Mannschaft sich völlig neu zusammengesetzt hat.

Beim Spieltag trafen als erstes Rudow II und Buchholz aufeinander. Nach einem langen Spiel konnte Rudow den Sieg im fünften Satz mit nach Hause nehmen (27:25, 21:25, 22:25, 25:21, 16:14).

Unser erstes Spiel gegen Rudow II war eine Herausforderung, da die Teams auf einem Niveau gespielt haben. Der erste Satz hat gezeigt, dass unsere Mannschaft dieser Herausforderung gewachsen war. Wir gewannen den ersten Satz (25:20) und gingen so motiviert in den zweiten und dritten Satz, wie wir den ersten beendet haben. Wir gewannen die nächsten zwei Sätze (25:12, 26:24) und holten damit unseren ersten 3:0 Sieg der Saison.

Im zweiten Spiel gegen Buchholz gab es nervenaufreibende Höhen und Tiefen. Den ersten Satz haben wir leider abgegeben (17:25). Nach dieser kleinen Niederlage haben wir unseren Kampfgeist wieder gefunden und holten uns den zweiten Satz (25:20). Leider verließ uns unsere Kraft im dritten Satz und wir verloren (16:25). So schnell wollten wir nicht aufgeben und sammelten nochmal alle Kraftreserven und kämpften bis zum letzten Punkt. Am Ende reichte es jedoch nicht für einen Sieg und wir verloren den Satz ganz knapp (24:26) und damit das Spiel.

Trotz der Niederlage war es ein sehr erfolgreicher Spieltag und wir konnten drei Punkte ergattern und unseren Platz in der Tabelle sichern.
Als Neuling muss ich erst meinen Platz in der Mannschaft finden. Wir haben das Feld als Mannschaft betreten und am Ende des Spieltags als Team verlassen. Wir sind zusammen gewachsen, haben zusammen gekämpft und uns motiviert und ich hab das Gefühl in der Mannschaft angekommen und ein Teil davon zu sein.

  • Thessa
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*