Die ersten Spieltage in den männlichen Jugend sind bereits gespielt und in allen Altersklasse können die Jungs vom BVV tolle Ergebnisse vorweisen.

Das Team U18/U20 um das Trainergespann Jordan, Arno und Sarah mussten sich am ersten Spieltag am 23. September in der U20 nur dem Team vom BTSC geschlagen geben. Auch in der U18 holten sie am ersten und zweiten Spieltag sich die Silbermedaille. Hier mussten sich die Jungs nur dem VfK am 8. September und dem BTSC am 7. Oktober geschlagen geben. Es scheint der Beginn einer vielversprechenden Saison zu werden … Die nächsten Spieltage sind am 10.11. (U20) und am 8.12. (U18).

Auch das junge Team der U16 mit dem Trainerduo Adrian und Thessa hat mit dem ersten Platz in der LK2 den Aufstieg in die LK1 perfekt gemacht. Lediglich ein Satz gaben die Jungs am 22. September her, so dass nun am 11. November die Herausforderung in der LK1 ansteht. Es bleibt spannend …

Die jüngste Trainingsgruppe, die U12 bis U14 männlich, mit den Trainern Thessa und Martin, scheint auch nach den Sternen zu greifen. So konnte die U14 männlich in der LK1 sportlich verdient den dritten Platz erreichen ‒ aufgrund organisatorischen Schwierigkeiten des SCC und damit dem Zwangsabstieg der ersten Mannschaft vom Bundesliganachwuchs durften wir uns am Ende sogar über Platz zwei freuen. Ob dies auch nochmals am 10. November, den nächsten U14-Spieltag, gelingt?! Die U13 durfte bereits auch zwei Mal ran. Eine glanzvolle Leistung am ersten Spieltag bescherrte uns den Sieg in der LK2 – ohne Satzverlust. Am zweiten Spieltag in LK1 musste man sich leider den starken Mannschaften vom SCC, BTSC und RPB geschlagen geben. Die zu dem Spieltag nachgemeldete zweite Mannschaft schaffte auf Anhieb den dritten Platz in der LK2 ‒ mit immerhin neun Mannschaften ‒ und bewies in ihren Spielen Teamspirit und Einsatz! Auch die Jüngsten, unsere zwei Teams in der U12, durften sich bereits zwei Mal mit anderen Berliner Mannschaften messen. Dabei konnten am ersten Spieltag, am 29. September, beide Leistungsklassen (LK1 und LK3) gehalten werden. Leider konnte BVV I am letzten Spieltag (14.10.) nicht daran anknüpfen und fand sich am Ende enttäuscht auf dem zehnten Platz (von dreizehn Teams) wieder. Es fehlte die Cleverness. Dagegen bewiesen die Jungs vom BVV II, die durch glückliche Umstände in der LK2 antraten, einen tollen Einsatz und solides Spiel, so dass sie sich am Ende ‒ völlig verdient, aber komplett unerwartet ‒ auf dem zweiten Platz der LK2 wiederfanden.

Alles im allen also ein überzeugender Saisonstart für die männlichen Jugendmannschaften vom BVV, die nunmehr in ihrer zweiten Saison in allen Altersbereichen des Spielbetriebs unterwegs sind. Für die Konsolidierung der Jugendmannschaften brauchen wir mehr Unterstützung, so dass wir alle interessierten und sozialen Menschen aufrufen uns zu unterstützen (z.B. im Training und bei der Ausrichtung von Wettkämpfen ‒ Wir richten zum Beispiel die Berliner Meisterschaft U18m (26./27.1) und U13m (4./5.5) aus ‒; über (Sach-)Spenden für die alltägliche Trainingsarbeit aber auch für (Auswärts-)Turniere und Spieltage). Meldet euch hierfür bei Martin Bücher.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*