Die Vorbereitungen auf unser Spiel gegen Spandau liefen die letzten 2 Wochen nicht ganz ideal, da einige Spielerinnen mit Verletzungen zu kämpfen hatten. Dennoch standen wir klar in der Favoritenrolle und wollten dieser definitiv gerecht werden. Motiviert machten wir uns in unserem 10ner Kader (Jenni, Ines, Theresa, Franzi, Lotti, Alica, Melle, Astrid, Sarah und Bekki) also gegen 12 Uhr auf nach Spandau.

Sehr konzentriert begann unsere Starting 6 um Jenni, Theresa, Lotti, Alica, Sarah, Astrid und Franzi den Satz. Nach einem 1:4 Rückstand nahm der Spandauer Trainer die erste Auszeit und kurz darauf bei 5:12 die zweite. Besonders unsere Aufschläge waren sehr effizient und setzten die gegnerische Annahme zunehmend unter Druck. Bei 8:17 und 9:18 versuchte der Trainer über Auswechselungen nochmal eine Stabilität in das Spandauer Spiel zu bringen, doch da auch unser Block-Abwehr-Verhalten dieses Mal sehr gut war und uns nur wenig Eigenfehler unterliefen, sollte dieses nicht gelingen und wir gewinnen eindeutig mit 25:15.

Der 2. Satz begann unverändert mit der kleinen Ausnahme, dass unsere Mitte Lotti für Franzi auf dem Feld blieb und gemeinsam mit Sarah, Astrid und Theresa den Annahmeriegel stellte. Durch etwas stärkere Aufschläge unserer Gegnerinnen und einige Aufschlagfehler von uns kam Spandau nun jedoch besser ins Spiel. Auch wenn der 2. Satz deutlich knapper verlief und Jörg beim Stand von 13:14 und 20:20 eine Auszeit nahm, waren wir auch in diesem Satz überlegen und gewann ihn schlussendlich mit 25:21.

Gleiches Spiel von vorn im 3. Satz. Bis zum Stand von 5:4 war es noch ausgeglichen, anschließend konnte Theresa mehrere Asse und eine Aufschlagserie von 15 Bällen verzeichnen, bei dem gleichzeitig auch unser Block eine tolle Arbeit leistete, sodass Spandau keine Sonne sah und wir auf 20:4 wegzogen. Die restlichen Punkte verliefen entspannt. Zum Satzball wurde Melle eingewechselt, die gleich noch einige tolle Abwehraktionen hatten und uns den Satz in nur 15 min beenden ließ: Entstand 25:9. MVP wurde mit vielen guten Angriffen unsere Asti.

Wir sind sehr glücklich über die Konstanz gute Leistung, können unseren 2. Tabellenplatz bestätigen und freuen uns auf das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag.

Seid dabei. Eure Damen I

 

Verfasst von Damen I – gepostet von Sarah Binte

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*