Müde und träge kam wir zum zweiten Spieltag und das machte sich auch in dem ersten Spiel gegen den VC Preußen bemerkbar. Lange Spielzüge zwischen den Gegner und uns zogen den ersten Satz in die Länge. Zu unserem Glück war auch die Mannschaft des VCPs noch nicht richtig wach und der Satz ging 25:19 an uns. Im zweiten Satz lief es nicht gerade besser. Es wurden einfache Fehler gemacht, die uns trotzdem nicht zu unserem 25:20 Sieg im Weg standen. Im dritten und letzten Satz holten die Gegner etwas auf und machten das Ende spannender als wir es haben wollten. Dennoch erkämpften wir uns ein 25:23.
Doch leider konnten wir uns nicht lange entspannen, denn das zweite Spiel gegen den VfK Südwest stand an. Weiterlesen

Erstes Spiel

TSV GutsMuths II

Der Ausrichter des heutigen Spieltages war der BBSC V. Das erste Spiel der BVV VI Mädchen war gegen das Team TSV GutsMuths II. Im ertsen Satz dominierten die Mädchen des BVV VI mit ihren souveränen Angaben, welche das gegnerische Team aus dem Konzept brachten. Somit wurde der ertse Satz schnell beendet mit einem Ergebnis von 25:6 für das Team BVV VI. Die Leistung aus dem ertsen Satz zog sich auch durch den zweiten und dritten Satz, sodass die Mädchen des BVV VI sich den 3:0 Sieg holten. (25:6 / 25:8 / 25:9) Weiterlesen

Vergangenen Samstag Abend stand das 2. Heimspiel in dieser Saison an. Auch hier hatten wir den Gegner aus VT Rudow-Altglienicke bereits auf unserem Vorbereitungsturnier in Potsdam kennengelernt und wollten mit einem Sieg 3 weitere Punkte einfahren. Der Kader war diese Woche mit 11 Spielerinnen – Jenni, Theresa, Ines, Lisa, Lotti, Lauri, Jule, Astrid, Sarah, Miri und Melle – deutlich größer als noch in der vergangenen. Nur Franzi fehlte krankheits- und Alica urlaubsbedingt. Dafür war jedoch auch unser Trainer Jörg nicht dabei, welcher allerdings durch Co-Trainer Steve sehr gut vertreten wurde.

Weiterlesen

Nach einer kurzen Trainingspause, einem fordernden und amüsanten Trainingslager, neuen Tanzeinlagen und mit einigen neuen Gesichtern starteten wir letzten Samstag in die neue Saison in der Berlinliga.
Weiterlesen

Heute hatte das Warten endlich ein Ende..13 Uhr war Anpfiff unseres ersten Heimspieles in der neuen Saison 18/19. Weiterlesen

Nun startet also die Saison 2018/2019. Wie jedes Jahr gibt es einige Veränderungen in der Mannschaft. Nachdem im letzten Jahr die Klasse knapp gehalten wurde, wollen wir nun den nächsten Schritt machen und uns besser platzieren. Dafür haben wir an unserer Kadertiefe gearbeitet. Weiterlesen

Auf in die Neue Saison

Gestern war es soweit, nach einer langen Sommerpause und einer intensiven Saisonvorbereitung stand der erste Spieltag der neuen Saison in der höheren Liga an.
Wir trafen uns alle an der der Halle in der Bouchéstraße, vorm Umziehen ging es an unsere neuen Spielerpässe, die wir alle noch unterschreiben mussten.
Mit guter Laune und frohen Mutes gingen wir in die Halle, wo wir zügig anfingen uns warm zu machen und uns einzuspielen.

Im Spiel gegen SG Fernsehen mussten wir uns im ersten Satz sehr schnell und deutlich (25:14) geschlagen geben.
Im zweiten Satz kamen wir besser ins Spiel, so dass wir zum Ende des Satzes mit 20:22 führten. Leider konnten wir dem Druck nicht standhalten und verloren auch diesen Satz, durch unsere Eigenfehler mit 25:22.
Nach diesem Satz merkte auch SG Fernsehen (Sechster der letzten Saison), dass sie uns nicht unterschätzen sollten. Am Anfang des dritten Satzes haben wir gut mitspielen können, brachen aber zur Mitte des Satzes etwas ein. Wir konnten uns wieder fangen und lieferten ein gutes Spiel ab, verloren aber dennoch mit 25:18.

Nachdem wir das zweite Spiel Kampfgericht hatten, spielten wir nun gegen Wedding III.
Hier verschliefen wir den ersten Satz komplett und verloren mit 25:19.
Unser Trainer brachte es auf den Punkt. Wir haben zu viele eigene Fehler gemacht und konnten somit nicht unser Spiel spielen.
In den nächsten Sätzen lief das besser. Mit viel Stimmung und Teamgeist gelang es uns den zweiten Satz mit 19:25 und den dritten Satz mit 18:25 zu gewinnen.
Schon jetzt war also klar, dass wir zumindest mit einem Punkt im Gepäck nach Hause fahren würden.
Wir wollten uns aber die drei Punkte sichern. Unsere Zuschauer kamen mit zur Spielerbank, so war die Stimmung super und konnte mit ins Spiel getragen werden.
Durch die gute Stimmung behielten wir auch in diesem engen letzten Satz die Oberhand und konnten ihn mit 23:25 für uns entscheiden.

So beendeten wir unseren ersten Spieltag mit einer 3:0 (-14;-22;-18) Niederlage und einem 1:3 (-19;19-;18-;23-) Sieg.

Die U18 männlich startete am 08.09.2018 in die Saison. In alter Besetzung und ein paar Neulingen, die sich super integriert haben.

Gespielt wurde in 3er Gruppen a 3 Teams und 2 Gewinnsätze.

Wir begannen mit dem Schiedsgericht.
Unser erstes Spiel war gegen den SCC II, wir kamen holprig ins Spiel, von Punkt zu Punkt viel es uns leichter und es gab uns die Möglichkeit viel in der Mannschaft zu rotieren. Das Spiel gewannen wir 2:0.
Der nächste Gegner war der BTSC, der uns Schwierigkeiten bereitete und zeigte wo wir noch Defizite hatten. Aber nach einem langen hin und her, gewannen wir das Spiel knapp 2:0, wurden damit Gruppenerster.

Nun spielten alle ersten, zweiten und dritten in ihrer Gruppe gegeneinander.

Als erstes trafen wir auf den VFK gegen den wir uns im ersten Satz durchsetzen konnten, übergaben dem Gegner schnell das Spiel und unsere erste Niederlage folgte, es stand 1:2.
Der nächste Gegner waren die Junge SCC III Mannschaft, unsere jüngsten waren an der Reihe. Nach dem sie als Team warm wurden, führten sie das Spiel souverän zum Sieg und gewannen das Spiel 2:0.

Wir beendeten den Tag mit dem 2.Platz.

Liebe Mitglieder,

hier möchten wir euch über unsere Ergebnisse der letzten Vorstandssitzung informieren.

 

TOP 1 Datenschutzverordnung:

Zeitnah wird sich eine Arbeitsgruppe zusammensetzen bestehend aus Raik Weber, Philipp Kreusel und Saskia Müller und eine Datenschutzerklärung für den Verein erstellen.

Diese wird bis zur nächsten Vorstandssitzung (11.10.18) fertiggestellt.

TOP 2 Homepage:

Die Homepage wird erneut leicht überarbeitet. Am 24.09.18 treffen sich die Homepageverantwortlichen der einzelnen Mannschaften um 18:30 Uhr im Seminarraum des VVBs (Fritz-Lesch-Straße 29) und besprechen alle Neuerungen.

TOP 3 Ausstattung der Hallen:

Es werden zusätzliche Bälle und Balltaschen bestellt und vom Vorstand auf die Teams verteilt.

Herren 1: 1 Ball

Herren 2: 1 Ball

Herren 3: 2 Bälle

Herren 4: 2 Bälle

U16m: 6 Bälle + Balltasche

U12-U14m: 6 Bälle + Balltasche

Damen 2: 1 Ball

Damen 3: 2 Bälle

Damen 4: 2 Bälle

Damen 5: 2 Bälle

Damen 6: 5 Bälle + Balltasche

U12-U14w: 6 Bälle + Balltasche

Mixed: 2 Bälle

Quereinsteiger: 2 Bälle

Philipp Kreusel hat eine Materialübersicht für die Trainingshallen und Mannschaften erstellt. Wer Material benötigt, meldet sich bei ihm.

TOP 4 Trainingssituation in der der Alterklasse U12-U14 männlich+weiblich:

Die Trainer der U12-U14w und U12-U14m benötigen nach wie vor Unterstützung im Training. Jeder der die Jugendtrainer unterstützen kann (auch unregelmäßig), wäre eine große Hilfe!

Die Mädchen trainieren am Dienstag (16-18 Uhr) und Donnerstag (17-19 Uhr) in der Lessinghalle.

Die Jungs trainieren am Montag (16-18 Uhr) und Mittwoch (16-18 Uhr) in der Lessinghalle.

TOP 5 Teamwear:

Nachdem die BVV-Teamwear im letzten Jahr erfolgreich gestartet ist, habt ihr bestimmt noch weitere Wünsche oder Verbesserungsvorschläge? Ihr könnt hier den aktuellen Katalog begutachten. Wenn ihr gern ein Teil mit in den Katalog 18/19 aufnehmen wollt, dann lasst es uns gern wissen.

Es gibt weiterhin die Möglichkeit ein eigenes BVV-Trikot zu designen. Den Link zum Onlineeditor findet ihr auf unserer Teamwearseite. Einreichungen sind noch bis zum 30.11.2018 möglich. Auf der diesjährigen Weihnachtsfeier möchten wir mit euch über die Favoriten abstimmen.

Es wird weiter fleißig an einem eigenen Onlineshop für uns gearbeitet. In Zukunft wird die Bestellung der Teamwear dort leicht möglich sein.

TOP 6 Sonstiges:

Zur Saison 2018/2019 werden im Berliner Spielbetrieb E-Pässe eingeführt.

Alle aktuellen Papier-Spielerpässe müssen bei Gabi Arenkens abgegeben werden.

Zugriff auf das Portal Phönix zur Erstellung der E-Pässe haben beim Berliner VV:

Gabi Arenkens (VereinsAccount Plus)

Andrea Harten (VereinsAccount)

Raik Weber (ePass-Admin)

Martin Bücher (ePass-Admin)

 

Für Anregungen, Fragen und Wünsche sind wir weiterhin gern für euch da.

Viele Grüße

Euer Vorstand

An unserem ersten Spieltag in der neuen Mannschaft haben wir gegen TSV 58 II und TSV TM IV gespielt. Wir waren nur 7 Spielerinnen deshalb gab es keine Wechselmöglichkeiten.

Unser erstes Spiel war gegen TSV 58 und es fing eigentlich ganz gut an. Wir haben den ersten Satz gewonnen doch dann ließ unsere Konzentration nach und es entstanden einige Fehler. Dadurch verloren wir das Spiel 1:3. Weiterlesen