Am vergangenen Sonntag den 11.03.2018 reisten die Herren I des Berliner VV durch die halbe Stadt, um in Lichterfelde das Stadt-Derby gegen den VFK Südwest Berlin zu bestreiten.

Nach kleineren Anreiseschwierigkeiten gelang es schlussendlich dem gesamten Team die Spielstätte mehr oder weniger pünktlich zu erreichen und sich intensivst auf einen spektakulären Volleyballnachmittag vorzubereiten.

Mit einer qualitativ hochwertigen Trainingswoche im Rücken gingen die Herren des BVV ihre Aufgabe selbstbewusst an gegen die klar favorisierte Heimmannschaft. Weiterlesen

Am 17.03.2018 um 14 Uhr begann unser Spieltag gegen TSV Wedding und SV Buchholz.

In unserem ersten Spiel kämpften wir gegen TSV Wedding.
Den ersten sowie die beiden weiteren Sätze haben wir leider verloren (25:19/25:20/25:16). Somit mussten wir dieses Spiel leider an den TSV Wedding abgeben. Weiterlesen

Der vorletzte Spieltag brachte uns nach Steglitz zu den Mädels von DJK, die aktuell noch um den Aufstieg kämpfen. Aber zunächst ging es gegen den RPB VI. Hoch konzentriert ließen wir wenig Fehler zu und setzen uns konsequent durch. Seit langem lief es mal wieder richtig gut und wir spielten endlich wieder guten Volleyball. Das spiegelte sich auch am Ende beim Ergebnis von 3:0 wider. Voller Freude besiegelten wir mit diesem 19. Sieg der Saison unseren vorzeitigen ersten Platz und damit den unumstößlichen Aufstieg in die Berlin-Liga!
Weiterlesen

Am heutigen finalen Tag der Berliner Meisterschaften in der U14 sind in der Turnhalle des Schul- und Leistungssportzentrums Berlin (Fritz-Lesch-Str. 35, 13053 Berlin) Zuschauer erwünscht. Wir würden uns freuen, wenn ein paar von euch noch vorbei schauen würden und die Kids unterstützen würden!

Es sollte eines der wichtigsten Spiele dieser Saison werden und in einem hochdramatischen Kampf können wir uns letztlich durchsetzen und gewinnen mit 3:1. Weiterlesen

Es war ein entscheidendes Spiel, welches sich am 24.02.2018 in der Halle des USC Magdeburg zu tagte, denn die 1. Herren des Berliner Volleyballverein Vorwärts mussten in das direkte Duell um die Abstiegsplätze. Die Ausgangslage war hierbei nicht auf der Seite der Berliner, denn sie reisten nur mit 9 Spielern an, wobei es sich um 4 Mittelblocker, 2 Außen, 1 Diagonal, 1 Libero und ein Zuspieler handelte. Weiterlesen

So zahlreich wie in der ganzen Saison nicht, und mit einem leckeren Frühstück, starteten wir in unseren Spieltag am Sonntagmorgen.

Weiterlesen

Dieser Spieltag sollte für uns kein leichter werden. Mit RPB VII und TSV 58 II hatten wir 2 Gegner von der Spitze der Tabelle.

Voll motiviert gingen wir in das erste Spiel gegen TSV 58 II. Wir waren auch gleich von Anfang an gut dabei. Unsere Nervosität war uns diesmal kaum anzumerken. Die Damen von TSV 58 II hatten keine Chance sich groß abzusetzen und auch wenn wir ein paar Punkte zurücklagen, hörten wir nicht auf zu kämpfen. Weiterlesen

Sonntag früh brauchen wir ja bekanntlich etwas länger, um wach zu werden. Leider haben wir beim 9. Spieltag diese Schläfrigkeit mit einem Punkt bezahlt. Im ersten Spiel traten wir gegen die Damen vom SV Ludwig Renn an.

Weiterlesen

Eines neues Wochenende und eine neue Chance wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Motiviert und voller Vorfreude kamen wir am Samstagmittag mit vollem Kader in Zepernick zusammen. Im Hinspiel gelang uns ein klarer 3:0 Sieg, welcher uns optimistisch stimmte 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Ganz getreu dem Motto „Never change a winning team“ starteten wir mit einer ähnlichen Aufstellung wie am siegreichen vergangenen Wochenende: Jenni, Ines, Sarah, Miri, Lotti und Laura L, Franzi. Weiterlesen