Diesmal ging es nach Buch , unsere Gegner der ASV II und der SV Buch II, unser Ziel den Platz an der Spitze zu halten.
Das erste Spiel bestritten wir gegen den ASV.
Im 1. Satz Satz konnten wir uns anfänglich gut absetzen. Wir sind gut gelaufen und waren im Angriff mutig. Unsere Gegner schaffte es aber immer wieder ranzukommen .Doch zum Schluss behielten wir die Nerven und haben mit 27:25 den Satz für uns entschieden.Der 2.Satz ging mit 22:25 an unseren Gegner. Wir zeigten zu viel Unsicherheit. Weiterlesen

Am 07.10.2018 fand unser drittes Spiel statt. Im ersten Spiel nur als Schiedsrichter, aktiv spielten
wir im zweiten Spiel gegen TSV GutsMuths II.
Wie schon im Hinspiel, besiegten wir auch diesmal die Mannschaft souverän in 3 Sätzen. (1. Satz
25:7, 2. Satz 25:11, 3.Satz 25:14)
Nach einer kleinen Pause starteten wir mit einer Aufstellungsänderung ins zweite Spiel. Dieses mal
mit Julia als Libera, gewannen wir den ersten Satz nur knapp, wegen ein paar kleinen aber
grundlegenden Kommunikationsfehlern (25:23).
Doch im nächsten Satz lief es schon besser. Wir konzentrierten uns, machten gute Angriffe und
holten uns den Satz mit 25:8.
Auch den dritten Satz begannen wir gut, machten jedoch wieder unsere Fehler. Den Ball bei uns in
die Mitte zu legen, funktionierte für den Gegner sehr gut und sie gewannen ihn mit 25:22.
Eine Niederlage wollten wir jedoch nicht einstecken und beschlossen den Gegner laufen zu lassen.
Jenny`s Idee uns mit Muffins zu motivieren hatte Erfolg und wir gewannen den Satz mit 25:16.
Alles in allem ein gelungener Spieltag, bei dem der BV Vorwärts VI seinen Platz in der Tabelle
halten konnte.
– Leonie

Am Sonntag dem 30.09.2018 fand in den beiden Sporthallen der Fritz-Reuter-OS die erste Qualifikationsrunde für die Berliner Meisterschaft der U18 statt. In der Gruppe der unteren Halle wurden die 9 Mannschaften in 3 Gruppen gelost. BVV I landete in Gruppe C mit BBSC I und Rudow, während BVV II in Gruppe B mit KSC und den Füchsen kam. Nach der ersten Spielrunde, in der unsere beiden Mannschaften Schiedsgericht hatten, standen für uns die ersten Spiele an:
BVV I stand dem BBSC I gegenüber, der vorher überraschender Weise vorher einen Satz gegen Rudow abgegeben hatte.
Der erste Satz war hart umkämpft, beide Seiten schenkten einander nichts. Mit einem Punktestand von 26:24 entschied die Mannschaft des BVV I den ersten Satz und anschließend 25:20 den zweiten Satz für sich und gewann ihr erstes Spiel.
BVV II spielte parallel gegen die Füchse. Diese verloren vorher 0:2 gegen KSC. Somit gingen wir mit einer positiven Einstellung in den ersten Satz. Obwohl die gegnerische Mannschaft schwer einzuschätzen war, schaffte die Mannschaft ein Ergebnis von 25:20 25:15 und der erste Spiel wurde auch hier für den BVV entschieden. Weiterlesen

Erstes Spiel

TSV GutsMuths II

Der Ausrichter des heutigen Spieltages war der BBSC V. Das erste Spiel der BVV VI Mädchen war gegen das Team TSV GutsMuths II. Im ertsen Satz dominierten die Mädchen des BVV VI mit ihren souveränen Angaben, welche das gegnerische Team aus dem Konzept brachten. Somit wurde der ertse Satz schnell beendet mit einem Ergebnis von 25:6 für das Team BVV VI. Die Leistung aus dem ertsen Satz zog sich auch durch den zweiten und dritten Satz, sodass die Mädchen des BVV VI sich den 3:0 Sieg holten. (25:6 / 25:8 / 25:9) Weiterlesen

Unseren ersten Spieltag traten wir als Heimmannschaft mit sieben Personen an. Doch von der geringen Spielerzahl ließen wir uns nicht beirren und gewannen die Spiele gegen Rudow und Buch 3:0. Zunächst stellten wir das Schiedsgericht, doch dann ging es auch für uns in das erste Spiel gegen Rudow IV. Wir starteten das Spiel gut und gewannen den ersten Satz 25:9. Weiterlesen

Am 28.08.2018 trafen sich die Mannschaften von

BVV 3 (Bezirksliga)

BVV 4 (Bezirkskasse)

BVV 5 (Bezirksklasse)

BVV 6 (Kreislinge)

Schlafmützen aus Ludwigsfelde

in der Sporthalle Otto-Marquardt-Str. 12 in Berlin Lichtenberg.

 

Bevor das Turnier begann wurde von den vier BVV-Mannschaften ohne große Absprache ein überragendes Büfett gestellt. Das war super.

Nach kurzer Besprechung durch Martin (Trainer Damen 4) hat er einen Spielplan erstellt. Es wurde fünf Spielrunden vereinbart und Jeder musste gegen Jeden spielen. Wichtig war, dass jede Mannschaft viel Zeit auf dem Feld verbringen sollte. Es gab dann auch viele schöne Spiele und die Trainer konnten sehen, woran noch gearbeitet werden muss.

 

Die Mannschaft von BVV 3 hat dann erwartungsgemäß alle Spiele gewinnen können und das Turnier gewonnen.

Damen 5 konnte trotz sehr kleinen Kaders mit Unterstützung von Sarah von Damen 6 drei Spiele gewinnen und sicherte sich etwas überraschend den zweiten Platz.

Damen 4 konnte zwei Spiele gewinnen und ging zweimal als Verlierer vom Platz.

Unsere Gäste aus Ludwigsfelde konnten nur ein Spiel gewinnen, haben die andern Spiele aber sehr knapp verloren. Sie teilten nach dem Turnier mit, dass sie es sehr gut fanden und viel für ihre Vorbereitung der nächsten Saison mitnehmen konnten.

Unsere neu zusammengestellte Mannschaft (BVV 6) hat sich von Spiel zu Spiel immer mehr gesteigert. Die Trainerin Jenny war mit der Leistung zu diesem Zeitpunkt sehr zufrieden. Sehr viele Spielerinnen hatten bisher nicht im 5-1 System gespielt. Im Letzen Spiel gegen Damen 5 wurde auch der erste Satz gewonnen. Der Tiebreak wurde erst 14-16 verloren gegeben.

Nach den Spielen wurde durch Martin noch eine kleine Siegerehrung durchgeführt.

Nach gemeinsamen Aufräumen war der Tag beendet.

Vielen Dank an Martin für die Organisierung des Turnieres. Es war eine tolle Veranstaltung.

Am 13.08.2018 trafen sich 11 Spielerinnen und ein Trainer, um in die Jugendherberge Wandlitz zu fahren. Nach der Ankunft gab es ein Mittagessen und danach ging es gleich zur ersten Trainingsstunde in die Sporthalle des Gymnasiums Wandlitz. Nach dem Training wurden die Zimmer bezogen. Um 17.00 Uhr stand dann die zweite Trainingseinheit auf dem Programm. Diese wurde auf dem Beachplatzes der Jugendherberge durchgeführt. Es stand Krafttraining auf dem Programm. Nach dem Abendessen hatten alle Freizeit und viele nutzen die Möglichkeit im Wandlitzer See, welcher gleich neben der Jugendherberge war, baden zu gehen.

An den folgenden drei Tagen wurden dann drei Trainingseinheiten durchgeführt. Die erste Trainingseinheit wurde genutzt, um die Kräftigung und Schnelligkeit zu schulen. In der zweiten Einheit wurde das Volleyballtraining (Technik, Taktik) groß geschrieben. Die dritte Einheit stand immer im Zeichen von Ausdauerübungen.

Trotz großer Anstrengungen wurden von allen die Aufgaben sehr gut durchgeführt. Die Mädels sind in den Tagen zusammengerückt. Sie arbeiteten (siehe Video) auch an einer gemeinsamen Erwärmung für die U 18, an der beide Teams teilnehmen werden.

Am 17.08.2018 ging es dann wieder nach Hause. Als Trainer kann ich mich bei den Mädels für die tolle Disziplin und sehr gute Mitarbeit bedanken.

Am 17.03.2018 um 14 Uhr begann unser Spieltag gegen TSV Wedding und SV Buchholz.

In unserem ersten Spiel kämpften wir gegen TSV Wedding.
Den ersten sowie die beiden weiteren Sätze haben wir leider verloren (25:19/25:20/25:16). Somit mussten wir dieses Spiel leider an den TSV Wedding abgeben. Weiterlesen

Dieser Spieltag sollte für uns kein leichter werden. Mit RPB VII und TSV 58 II hatten wir 2 Gegner von der Spitze der Tabelle.

Voll motiviert gingen wir in das erste Spiel gegen TSV 58 II. Wir waren auch gleich von Anfang an gut dabei. Unsere Nervosität war uns diesmal kaum anzumerken. Die Damen von TSV 58 II hatten keine Chance sich groß abzusetzen und auch wenn wir ein paar Punkte zurücklagen, hörten wir nicht auf zu kämpfen. Weiterlesen

In das erste Spiel gegen TSV Rudow II starteten wir schon mit verletzungsbedingten Ausfällen. Nachdem unsere Zuspielerin schon während des ersten Satzes verletzt wurde, mussten wir diese Rolle auf verschiedene Spieler aufteilen, wodurch es nicht zu dem üblichen routinierten Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft kam. Diese ungewohnte Konstellation hat sich auch im weiteren Spielverlauf gezeigt und wurde anhand des Spielstands verdeutlicht: Wir haben alle Sätze (25:10, 25: 19, 25: 15) verloren. Weiterlesen