Am Spieltag des 25.11. verschlug es uns nach Tiergarten zum TSV GutsMuths. Wir starteten wie immer hochmotiviert in unser erstes Spiel an diesem Tag, gegen den KSC. Von Beginn an konzentriert, konnten wir den ersten Satz, durch starke Leistung aller Spielerinnen für uns entscheiden (25:19). Die Sätze zwei und drei liefen allerdings etwas unglücklicher. Probleme in der Abwehr und Ideenlosigkeit in der Angriffsvariablität nahmen uns die Ruhe und Gelassenheit, mit der wir im ersten Satz noch überzeugt hatten. Wir überließen somit beide Sätze dem KSC. (15:25, 14:25) Das Blatt wendete sich, als unsere Mannschaft zurück ins Spiel fand, die Abwehr wieder lief und wir uns durch Teamgeist und starke Angriffs- und Blockaktionen den vierten Satz erkämpfen konnten (25:21). Somit ging es in den entscheidenen fünften Satz, welchen wir nun auch souverän gewinnen konnten. (15:7)

Nach einer kurzen Stärkungs-Pause, konnten wir dann selbstbewusst in unser zweites Spiel gegen den Ausrichter starten. Wir merkten schnell, dass es ein langsameres Spiel werden würde und der Gegner nicht ganz so überragend spielte. Davon ließen wir uns jedoch nicht anstecken, bauten weiterhin gut unser Spiel auf und stellten unser Können unter Beweis. Wir gewannen 3:0 gegen Tsv GutsMuths und konnten somit an diesem erfolgreichem Spieltag, aus zwei Spielen fünf Punkte holen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*