Heute ging es für uns in die Stadthalle Erkner. Mit einem stark dezimierten Kader, galten wir dennoch als Favorit gegen den Letztplatzierten der Tabelle.

Die ersten beiden Sätze wurden wir dieser Rolle durchaus gerecht und bringen sie zu 17 und zu 11 nach Hause. Die Annahme war stabil, das Zuspiel variabel und die Angriffe durchaus ideenreich. Mit einer starken Mannschaftleistung und viel Laufbereitschaft haben wir Spaß beim Punkten. Und das alles vor einem großen und lauten Fanblock des VSV Grün-Weiß `87 Erkner.

Übermotiviert und vielleicht etwas fahrig gingen wir in den dritten Satz und starten denkbar schlecht. Ist die Annahme anfangs noch gut, greifen wir die ersten Bälle ins Aus an. Die Annahme wackelt und es kommt eins zum andern. Auf einmal liegen wir hinten und das nicht zu knapp. Nichts will so recht gelingen. Unser Trainerduo nimmt bei 1:5 Rückstand die erste Auszeit und ruft uns zur Konzentration. Das konnten wir leider nicht umsetzen und fallen in einen Rückstand von 4:11. Wir kämpfen uns angespannt und krampfig zurück bis auf 11:14, können die Konzentration aber leider nicht halten. Jörg nimmt noch einmal eine Auszeit bei 11:18 und bittet uns um klare Spielzüge und Absprachen. Jedoch schaffen wir es nicht dies umzusetzen und geben den Satz zu 15:25 ab.

Irgendwie verwirrt vom letzten Satz aber weiterhin hoch motiviert, starten wir in den 4. Satz. Es dauert einen Moment bis wir zu uns zurück finden. Obwohl wir unter unseren Möglichkeiten bleiben, läuten wir beim Spielstand von 7:7 die Wende ein und setzen uns mit 3 Punkten ab. Es begann ein Schlagabtausch bei dem beide Mannschaften um jeden Punkt kämpfen. Wir können unsere Führung trotz einiger seltsamer Schiedsrichterentscheidungen weiter ausbauen und gewinnen den 4. Satz mit 25:20.

MVP wurde unsere Zuspielerin Jenni.

Wir bringen 3 Punkte nach Hause und bestätigen unseren 2. Platz in der Tabelle. Sicherlich hätten wir noch mehr unseres Könnens zeigen müssen, ein Grund noch konzentrierter im Training zu sein und unsere Leistung zu steigern.

Verfasst von Damen 1 – gepostet von Sarah Binte

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*