1.     Spiel gegen RPB VI

An unserem ersten Spieltag mit neuem Trainer Nacho wollten wir zeigen, was wir können und mit Cleverness, Durchsetzungskraft und Spaß gewinnen. Zu Beginn des ersten Satzes waren wir jedoch noch recht nervös und stellenweise unsortiert. Weder im Aufschlag noch im Angriff bekamen wir genügend Druck auf die Bälle, sodass die Gegner es zu leicht mit uns hatten. So gaben wir den Satz mit 16:25 an RPB ab.

Im zweiten Satz haben wir gut mitgehalten, konnten einen kleinen Punkterückstand aufholen und uns kurzzeitig sogar mit zwei Punkten absetzen. Leider häuften sich dann die Eigenfehler, im Angriff machten wir nicht die Punkte und unsere Leger waren zu unplatziert. Auch der zweite Satz ging an RPB mit 20:25.

Der dritte Satz spiegelte die beiden vorangegangenen Sätze wider: zu wenig direkte Angriffspunkte, der Block war oft zu früh da, sodass sich der Gegner die Bälle zurechtlegen konnte und wir es ihnen durch mangelnden Druck zu leicht gemacht haben. Endstand des Satzes: 16:25.

2.     Spiel gegen VCRM I

Mit Julia von Damen III, die uns netterweise auf der Liberaposition aushalf, ging es ins nächste Spiel. Die Mädels von VCRM kannten wir aus dem Pokalspiel noch sehr gut. Der erste Satz verlief auch ganz nach unseren Vorstellungen und wie wir es im Training geübt und gespielt hatten. Energisch und kraftvoll zogen wir unser Ding durch und gewannen den ersten Satz mit 25:20. 

Im folgenden Satz wirkten wir jedoch sehr unkonzentriert und müde und hatten einen potenziellen Sieg vielleicht schon in den Köpfen. VCRM siegte mit 25:18. 

Der dritte Satz hätte uns wach rufen müssen, aber leider schafften wir es nicht, genügend Druck aufzubauen, clever zu spielen und den Ball beim Gegner auf den Boden zu hämmern. Auch dieser Satz ging mit 25:18 an Mitte. 

Ähnlich sah es dann leider auch im vierten und letzten Satz aus. Am Ende gaben wir nochmal alles, kämpften uns ran, doch es reichte nur zu einem knappen 23:25.

An dieser Stelle auch noch einmal vielen Dank an Eberhard, der uns als zusätzlicher Trainer tatkräftig unterstützt hat!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*